Beratung

Refluxis FoamSolution - Das optimale Bett

Beratung - Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution"

Wir werden in diesem Beitrag einige wichtige Punkte vorab klären. Was ist wichtig für Deinen Schlaf. Warum benötigst Du den Matratzenkeil. Für welche Qualität solltest Du Dich entscheiden. Was ist bei der Höhe zu beachten. Sollte eine Frage von uns nicht beantwortet werden, dann melde Dich gerne bei uns.

Wichtig Grundsätze zum gesunden schlafen

Besser schlafen Wir empfehlen den Schlaf auf der Seite. Denn so ist gewährleistet, dass Du die größtmögliche Entlastung Deiner Wirbelsäule hast und Dein Körper perfekt regenerieren kann.

Grundsätzlich werden alle Matratzen für eine Schlaftemperatur von 14-18 Grad gefertigt. Genau dieses Temperaturfenster fördert einen gesunden Schlaf. Wenn Du kühler schläfst, könnten die Materialien der Matratze fester und bei wärmerer Schlafumgebung weicher werden. Dies könnte Deinen Schlaf negativ beeinflussen.

Im Kern geht es für Dich darum, dass Deine Wirbelsäule beim schlafen möglichst gerade ist und Dein Körper wenig Druckpunkte ausgesetzt ist. Das ist letztendlich der Schlüssel zum gesunden Schlaf. Wichtig ist, dass Deine Schulter und Dein Becken ausreichend in die Matratze einsinken. Eine weiche Oberfläche (max. 7 cm) fördert die Druckentlastung. Allerdings sei hinzugefügt, dass Menschen mit Reflux Problemen unbedingt darauf achten sollte, nicht zu weich zu schlafen.

Du solltest möglichst nicht auf den Rücken oder auf der rechten Seite schlafen. Wenn Du hingegen auf der linken Seite (Beim Schlafen auf der linken Seite liegt der Magen niedriger als die Speiseröhre) und noch zusätzlich in Körperschräglage schläfst, dann wirst Du wahrscheinlich keine Probleme mit aufsteigender Magensäure haben.

Es ist für Deine Gesundheit von entscheidender Bedeutung, dass Du eine sehr gute nächtliche Regeneration hast. Wenn Du gut schläfst, ist Deine Leistungsfähigkeit tagsüber auch erheblich besser. Andere Lösungen wie z. B. die hochgestellte Kopfteilverstellung des Lattenrostes, irgendwelche halben Keilkissen oder höhere Kopfkissen führen zwangsläufig zu einem anderen Problem. Dadurch wird Deine Wirbelsäule beim Schlafen ungünstig gebogen und könnte früher oder später Rückenschmerzen verursachen.

Schlafen mit hochgestelltem Kopfteil

"Wie auf dem Bild deutlich zu sehen ist, kann die Variante mit dem hochgestellten Kopfteil auf Dauer nicht funktionieren. Die Folgen könnten Rückenschmerzen sein".


Aus diesem Grund verkaufen wir seit 2015 Schlafkonzepte für besseres schlafen trotz Reflux und Sodbrennen. Wir möchten, dass sich durch unseren Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" Dein Schlafgefühl so wenig wie möglich verändert. Deshalb ist es aus unserer Sicht wichtig, dass der Matratzenkeil von der Festigkeit an Deine Bedürfnisse angepasst wird.


Wofür ist der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution"?

Der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" ist ein keilförmiger Matratzenkern und dient dazu, Deinen Körper in kompletter Schräglage zu bringen. Wir bieten Dir dieses Produkt an, um Deine Schlafsituation bei Problemen mit Sodbrennen und Reflux zu verbessern. Mit dem Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" kannst Du wieder auf der Seite liegen. Bitte bedenke, dass der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" unter Deiner Matratze gelegt wird und somit nicht die Hauptverantwortung für den Liegekomfort trägt. Weil aber alle Bestandteile Deines Schlafsystems (Matratze, Unterfederung, Nackenstützkissen und Zudecke) wichtig sind, ist es aus unserer Sicht wichtig, den Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" an Dein Körpergewicht anzupassen.

Hierfür stehen Dir folgende Varianten zur Verfügung:

Festigkeit weich (Beim Körpergewicht bis ca. 80 kg)
Festigkeit mittel (Beim Körpergewicht bis ca. 100 kg)
Festigkeit fest (Beim Körpergewicht bis ca. 120 kg)

"Bei der Auswahl der Festigkeit versuche bitte Deine Schlafgewohnheiten mit einzubeziehen. Liegst Du eher fest oder weich? Bedenke aber, dass die Schulter und das Becken weit genug einsinken muss, damit Du beim schlafen eine möglichst gerade Wirbelsäule hast".


Richtig schlafen mit Sodbrennen und Reflux


Welche Qualität sollte ich nehmen?

Den Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" bieten wir in 2 Qualitäten an.

PUR-Schaum (Basis Qualität)
Den PUR-Schaum (Polyurethanschaum) bieten wir aus gutem Grund an. Nicht jeder ist bereit, viel Geld für einen Schaumkeil auszugeben. Deshalb ist es gut, den PUR-Schaum zu haben, denn er bietet einen günstigen Preiseinstieg. Der PUR-Schaum zeichnet sich aus durch seine offenporige Zellstruktur (dadurch luftdurchlässig), Elastizität und seiner Formstabilität. Körperwärme und Körperflüssigkeiten werden optimal weitergeleitet. Ein PUR-Schaum ist also hervorragend geeignet für eine Matratze.

Wähle den PUR-Schaum aus folgenden Gründen:
  • Du schläfst in einem Polsterbett mit einem eingebauten Lattenrost.
  • Du schläfst in einem Bettgestell mit einem lose eingelegten Lattenrost.
  • Du kannst oder möchtest nicht so viel Geld ausgeben.

HR-Schaum (Hohe Qualität)
Der HR-Schaum (Polyätherschaum) ist sozusagen die berühmte Schippe oben drauf. Da dieser Schaum kalt geschäumt wird, hat er am Anfang eine geschlossene Zellstruktur und wird nun mittels einer speziellen Walztechnik offenporig gemacht. Die Offenporigkeit ist genauso wie beim PUR-Schaum wichtig für Luftdurchlässigkeit. HR-Schäume sind im Gegensatz zu PUR-Schäumen erheblich elastischer und offenporiger. Sie verfügen über eine sehr gute Punktelastizität. Das bedeutet, dass ein HR-Schaum genau danach gibt, wo er es auch soll. Generell gilt, umso hochwertiger ein Schaum ist, desto besser ist die Körperanpassung und die Lebensdauer.

Wähle den HR-Schaum aus folgenden Gründen:
  • Du schläfst auf einem Boxspringbett.
  • Du legst wert auf besonders hochwertige Materialien.
  • Du möchtest einen möglichst hochwertigen Liegekomfort.

"Deine Matratze sollte die Feuchtigkeit, die beim schlafen entsteht, schnell wieder abgeben. In der Nacht schwitzen wir ca. 0,5 Liter aus. Wenn Du nachts öfter nass bzw. schweißgebadet aufwachst, egal ob Winter oder Sommer, solltest Du besonders auf atmungsaktive Materialien achten. Das schwitzen kommt in den meisten Fällen nicht von der Matratze sondern vom Körper. Wichtig ist, wie die Matratze mit dieser Feuchtigkeit umgeht. Nur 20 - 30 % der entstehenden Feuchtigkeit geht in die Matratze. Der Rest geht nach oben weg als Wasserdampf. Wer also nachts stark schwitzt und immer noch unter einer Daunendecke schläft, darf sich nicht wundern, dass es Probleme mit zu viel Feuchtigkeit im Bett gibt. Die Wärme kann nicht entweichen und bleibt beim Körper".



Welche Höhe sollte ich nehmen?

Unser Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" kann vielseitig eingesetzt werden. In erster Linie ist er gedacht für Menschen, die ihre Schlafsituation bei Reflux und Sodbrennen verbessern möchten. Er kann aber auch bei nächtlichen Schwindel oder Kopfschmerzen verwendet werden. Somit ergeben sich automatisch verschiedene Anwendungsgebiete.

Viele unserer Kunden denken, dass das eigene Körpergewicht für die Wahl der Höhe entscheidend ist. Das ist aber nicht so. Es ist nur wichtig, was Sie mit dem Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" erreichen möchten. Wir möchten Dir folgende Empfehlungen geben: Die 10 cm Höhe würden wir Dir empfehlen bei gelegentlichem Sodbrennen, leichten Beschwerden mit Reflux, nächtlichen Kopfschmerzen oder bei Schwindel.

Die 14 cm Höhe würden wir Dir empfehlen bei starken Problemen mit Reflux und Sodbrennen.

Alles im Leben ist subjektiv. Jeder hat andere Vorlieben und Bedürfnisse. Entscheide, was für Dich wichtig ist. Wenn Du dir unsicher bist, dann Frage gerne Deinen Arzt. Viele unserer Kunden haben Ihre Entscheidung zusammen mit Ihrem Arzt getroffen.


Das ist insgesamt wichtig, um Deinen Schlaf mit Reflux und Sodbrennen zu verbessern:

  1. Achte auf eine vollwertige Ernährung, um dem Sodbrennen entgegenzuwirken. Wichtige Hinweise hierzu findest Du in unseren Beitrag Gesundheit & Ernährung.

  2. Achte auf ein passendes Schlafsystem. Wenn Du wissen möchtest, was gesunden Schlaf ausmacht, lies auch unseren Beitrag Gesund Schlafen.

  3. Schlafe in Körperschräglage auf den Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution", um ergonomisch richtig liegen zu können. Der Matratzenkeil kommt hierfür immer unter Deiner vorhandenen Matratze.

  4. Um Deinen Schlaf nicht negativ zu beeinflussen, ist es wichtig, den Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" an Dein Körpergewicht anzupassen.

  5. Achte auf die richtige Variante wie oben empfohlen, um Deinen gesunden und erholsamen Schlaf nicht zu gefährden.