Die Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" Beratung

Der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution"
Wofür ist der Matratzenkeil eigentlich?

Refluxis FoamSolution - Das optimale Bett


Wir versuchen in diesem Beitrag einige wichtige Punkte vorab zu klären. Was sind Refluxis eigentlich? Für welche Qualität solltest Du Dich entscheiden? Was ist bei der Höhe zu beachten? Sollte eine Frage von uns nicht beantwortet werden, dann melde Dich gerne bei uns.

Der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" ist ein keilförmiger Matratzenkern und dient dazu, Deinen Körper in kompletter Schräglage zu bringen. Wir bieten Dir dieses Produkt an, um Deine Schlafsituation bei Problemen mit Sodbrennen und Reflux zu verbessern. Bitte bedenke, dass der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" unter Deine Matratze gelegt wird und somit nicht die Hauptverantwortung für den Liegekomfort trägt. Weil alle Bestandteile Deines Schlafsystems (Matratze, Unterfederung, Nackenstützkissen und Zudecke) wichtig sind, ist es aus unserer Sicht sinnvoll, den Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" an Dein Körpergewicht anzupassen. Wir unterstützen Dich gerne auch bei allgemeinen Fragen zu Matratzen.

Doch wofür soll nun der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" gut sein? Wir möchten Dir hierzu zwei kurze Antworten geben.

  1. Unverzichtbar, wenn Du die Refluxkrankheit (kurz Reflux) hast.

    Die gastroösophageale Refluxkrankheit ist der krankhaft gesteigerte Rückfluss von Verdauungssäften in die Speiseröhre. Besonders nachts ist die Speiseröhre dem aggressiven Magensaft schutzlos ausgeliefert. Jeder, der Reflux hat, weiß, das dies sehr unangenehm ist. Die Fachärzte empfehlen in solch einem Fall das Kopfteil vom Lattenrost hochzustellen. Doch in dieser Lattenrost Einstellung ist es nicht mehr möglich, auf der Seite zu schlafen. Die Wirbelsäule würde ungünstig gebogen werden und somit evtl. große Rückenschmerzen verursachen. Der gesündeste Schlaf, da sind sich alle Fachleute einig, ist aber auf der Seite. In dieser Schlafposition hast Du die größtmögliche Erholung Deiner Bandscheiben und eine optimale Regeneration. Natürlich ist Dein Schlafsystem auch noch von entscheidender Bedeutung, denn das sollte auf Deine Bedürfnisse angepasst sein.

    Der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" löst für Dich das Problem. Der Matratzenkeil wird unter Deine Matratze gelegt und sorgt so dafür, dass Du zum einen keine aufsteigende Magensäure in der Nacht hast und zum anderen das Du die Möglichkeit hast, ergonomisch richtig zu liegen.


  2. Körperschräglage, der Schlaf der Zukunft?

    Internationale Mediziner, Schlafforscher sowie Schlafpsychologen haben herausgefunden, dass im Gegensatz zur herkömmlichen horizontalen Schlafposition sich eine Körperschräglage positiv auf Deine Gesundheit auswirken kann. Es gibt eine große Anzahl von Menschen, die mit einem erhöhten Kopfteil schlafen, weil sie dann laut eigenen Aussagen irgendwie besser schlafen. Eine Körperschräglage von 3,5 - 5,5 Grad kann sich positiv auf Deine Gesundheit auswirken. Doch warum ist das so?

    Das Schlafen in Körperschräglage verbessert Deine vitalen Funktionen. Langjährige Forschungen in der Luft- und Raumfahrt haben dies ergeben. Beim Schlafen in der traditionellen Horizontalen setzt Du die Schwerkraft außer Kraft. Was lustig klingt, ist aber einfach erklärt.

    Im ganz normalen Alltag bist Du logischerweise der Schwerkraft ausgesetzt. Die Wirkung der Schwerkraft unterliegt nicht nur Deinen Körper, sondern auch Deine Blutzirkulation. Wenn Du sitzt oder stehst, sackt Dein Blut aufgrund der Schwerkraft in Bauch, Becken und Beine ab. Dein Blut wird nun gegen die Schwerkraft bis in den Kopf hochgepumpt. Dadurch senkt sich der Druck, mit dem das Blut ins Gehirn strömt. Wenn wir uns nun aber horizontal hinlegen, liegen Herz und Kopf auf derselben Ebene, wodurch die Auswirkung der Schwerkraft auf die Blutzirkulation aufgehoben wird. Durch den geringeren Widerstand erhöht sich der Hirndruck, was zu zahlreichen Erkrankungen und Beschwerden führen kann. Deshalb ist flaches Schlafen im Sinne der Luft- und Raumfahrtforschung nicht gesundheitsfördernd.

    Durch die Körperschräglage bist Du wieder der Schwerkraft ausgesetzt. Die Schwerkraft wirkt antreibend auf Deine vitalen Funktionen. Internationale Mediziner und Schlafforscher weltweit kamen zum Entschluss, dass die herkömmliche horizontale Schlaflage einer der wichtigsten Ursachen von Gesundheitsstörungen und Krankheiten sein könnte. Also, wieso schläfst Du in Zukunft nicht einfach mal anders? Auf dem Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution".

    Der Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" ist geeignet für Boxspringbetten, Polsterbetten und für Lattenrostbetten




Welche Qualität sollte ich nehmen?

Den Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" bieten wir in 2 Qualitäten an.

  • PUR-Schaum (Basis Qualität)
    Den PUR-Schaum (Polyurethanschaum) bieten wir aus gutem Grund an. Nicht jeder ist bereit, viel Geld für einen Schaumkeil auszugeben. Deshalb ist es gut, den PUR-Schaum zu haben, denn er bietet einen günstigen Preiseinstieg. Der PUR-Schaum zeichnet sich aus durch seine offenporige Zellstruktur (dadurch luftdurchlässig), durch seine Elastizität und durch seine Formstabilität. Körperwärme und Körperflüssigkeiten werden optimal weitergeleitet. Ein PUR-Schaum ist also hervorragend geeignet für eine Matratze.

    Wähle den PUR-Schaum aus folgenden Gründen:

    • Du schläfst in einem Polsterbett mit einem eingebauten Lattenrost.

    • Du schläfst in einem Bettgestell mit einen lose eingelegten Lattenrost.

    • Du kannst oder möchtest nicht so viel Geld ausgeben.



  • HR-Schaum (Hohe Qualität)
    Der HR-Schaum (Polyätherschaum) ist sozusagen die berühmte Schippe oben drauf. Da dieser Schaum kalt geschäumt wird, hat er am Anfang eine geschlossene Zellstruktur und wird nun mittels einer speziellen Walztechnik offenporig gemacht. Die Offenporigkeit ist genauso wie beim PUR-Schaum wichtig für Luftdurchlässigkeit. HR-Schäume sind im Gegensatz zu PUR-Schäumen erheblich elastischer und offenporiger. Sie verfügen über eine sehr gute Punktelastizität. Das bedeutet, dass ein HR-Schaum genau da nachgibt, wo er es auch soll. Generell gilt, umso hochwertiger ein Schaum ist, desto besser ist die Körperanpassung und die Lebensdauer.

    Wähle den HR-Schaum aus folgenden Gründen:

    • Du schläfst auf einem Boxspringbett.

    • Du legst wert auf besonders hochwertige Materialien.

    • Du möchtest einen möglichst hochwertigen Liegekomfort.



    Welche Höhe sollte ich nehmen?

    Unser Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" kann vielseitig eingesetzt werden. In erster Linie ist er gedacht für Menschen, die ihre Schlafsituation bei Sodbrennen und Reflux verbessern möchten. Er kann aber auch bei nächtlichen Schwindel oder Kopfschmerzen verwendet werden. Somit ergeben sich automatisch verschiedene Anwendungsgebiete.

    Viele unserer Kunden denken, dass das eigene Körpergewicht für die Wahl der Höhe entscheidend ist. Das ist aber nicht so. Es ist nur wichtig, was Sie mit dem Matratzenkeil Refluxis "FoamSolution" erreichen möchten.

    Wir möchten Dir folgende Empfehlungen geben:

    Die 10 cm Höhe würden wir Dir empfehlen bei gelegentlichem Sodbrennen, leichten Reflux Beschwerden, nächtlichen Kopfschmerzen oder bei Schwindel.

    Die 14 cm Höhe würden wir Dir empfehlen bei starken Problemen mit Sodbrennen und Reflux.

    Alles im Leben ist subjektiv. Jeder hat andere Vorlieben und Bedürfnisse. Entscheide, was für Dich wichtig ist. Wenn Du dir unsicher bist, dann Frage doch auch noch Deinen Hausarzt. Viele unserer Kunden haben Ihre Entscheidung zusammen mit Ihrem Arzt getroffen.

    Wenn Du noch weitere Informationen zum Thema Sodbrennen, Reflux, Gesundheit und Ernährung benötigst, dann lies auch unsere anderen Beiträge. Bei Fragen zu diesen Themen melde Dich gerne bei uns.



    direkt zum Produkt


    Haftungsausschluss!
    Es ist uns wichtig, darauf hinzuweisen, dass wir keine medizinischen Zusagen treffen können und auch nicht dürfen. Wir können lediglich Empfehlungen aussprechen und darauf hinzuweisen, dass ganz viele Menschen unsere Produkte benutzen. Die Informationen in diesem Beitrag sind ausschließlich zur Informationsvermittlung der Leser bzw. Käufer geeignet. Sie sind nicht als Ersatz für die Beratung und Therapie durch einen Arzt gedacht. Bei Reflux Problemen, Sodbrennen oder anderen Erkrankungen, die in diesem Beitrag erwähnt worden sind, sollte der Leser bzw. Käufer immer eine Diagnose durch einen Arzt durchführen lassen. Ebenso sollte er sich einen Rat zu persönlichen Risiken und Nebenwirkungen von einem Arzt einholen.